Dr. Moritz Senarclens de Grancy

Coaching with the Thinking Ear

Zusammenhänge knüpfen

Wenn passende Antworten auf drängende Fragen ausbleiben, liegt dies oft am fehlenden Zusammenhang. Darum lege ich in meiner Tätigkeit als Executive Coach besonderen Wert darauf, die Situation meiner Klientinnen und Klienten in neue Kontexte zu bringen. Denn alles im Leben beruht auf Beziehungen.

weichen stellen

In komplexen Situationen wissen Menschen meist selbst am besten, was zu tun ist. Allerdings liegt dieses Wissen nicht immer offen zutage. An diesem Punkt komme ich hinzu und arbeite mit meinen Klientinnen und Klienten an konkreten Fragen für die richtigen Weichenstellungen.

Königswege gehen

Nicht nur rationale Motive beeinflussen unser Handeln, sondern auch Erfahrungen, Emotionen und Phantasien. Vor wichtigen Entscheidungen lohnt sich daher der Blick zurück. Im Coaching bietet sich die Gelegenheit, Königswege zum Ziel zu finden. Denn nicht immer ist der direkte Weg auch der kürzeste.




Mit wem ich arbeite

Ich arbeite mit Führungskräften, Managern, Beratern, organisationsinternen Coaches und Selbständigen. Gruppen und Teams biete ich Trainings-Workshops zur psychodynamischen Führungskräfte- und Organisationsentwicklung. 

Wie ich arbeite

Am Anfang einer Zusammenarbeit steht die Verständigung über das Anliegen meiner Klienten. Gemeinsam überlegen wir das Vorgehen und den Rahmen für ein Coaching.

Was es kostet

Ich arbeite auf Honorarbasis und biete meinen Klientinnen und Klienten maßgeschneiderte Tarife. Zum gegenseitigen Kennenlernen besteht die Möglichkeit, einen unverbindlichen Gesprächstermin zu vereinbaren.



Drawing Dean Hochmann, Rectangles
Drawing Dean Hochmann, Rectangles

der coaching culture-Blog

Coaching ist ein Weg zum Wissen vom eigenen Selbst. Es vermittelt Einsichten in die Zusammenhänge des eigenen Lebens und verändert das Verhältnis zu Freunden, Verwandten und Kollegen. In meinem Culture-Blog thematisiere ich Aspekte des Coachings im Privat- und Berufsleben. Mehr...



Vorträge & Training-Workshops

In meinen Vorträgen und Workshops verbinde ich das Praxis-Knowhow aus meiner Tätigkeit als psychoanalytischer Coach, Trainer und Publizist mit aktuellen Themen aus Politik, Gesellschaft und Kultur. Meine Themen: Unternehmenskulturen, Leadership und Ethik, Containing, Zukunft und Innovation, Social Dreaming, Geld, Selbstwissen, Fragen und Theorien des Begehrens, Phantasma und Organisation. Mehr auf meinem WUNDERBLOG:



traumkiosk

Im Traumkiosk werden nicht etwa Träume verkauft, sondern mitgeteilt und besprochen. Hier eröffnet sich ein privilegierter Gesprächsraum, in dem ungewöhnliche Zugänge zum Selbstwissen gefunden werden. Ich lade Interessierte in meine Traumsprechstunde ein, in der sie mir ihren Traum erzählen und über Details des Traums sprechen können. Der Wert liegt in der Erweiterung von Sinn- und Reflexionszusammenhängen. Als Social Dreaming Experte bringe ich den Traumkiosk auch in Unternehmen und Organisationen. Mehr...



PUBLIKATIONEN

In meinen Publikationen in Fachzeitschriften, Tageszeitungen und online verbinde ich Themen der Arbeitswelt und der Organisationsentwicklung mit wissenschaftlichen Ansätzen aus der Psychoanalyse, Kulturwissenschaft, Philosophie und Soziologie. Ich arbeite und forsche in den Feldern Zeitdiagnostik, psychoanalytische Weiterbildung für Führungskräfte und Selbständige, Diversifizierung von Management-Fähigkeiten (Ressourcen durch die Stärkung der kulturellen Vielfalt und des interkulturelle Zusammenarbeit) und in Fragen des Wissenstransfers in Organisationen.



about

Mein Familienname geht auf ein altes Schweizer Adelsgeschlecht zurück, das seit Jahrhunderten mit Europa verbunden ist. Reisen und frühe Stationen als Kulturjournalist in Frankreich, Russland und den USA haben mein Verständnis von Interkulturalität geprägt.

 

Mich interessieren Menschen, ihre Lebensgeschichten und individuellen Schicksalswege. Daher coache ich Klientinnen und Klienten mit internationalem Background, die sich fit machen wollen für Veränderungen und neue Herausforderungen. Ich schätze die Erfahrung meiner Klienten und unterstütze sie in Phasen des privaten oder berufsbedingten Wandels.

 

Ich habe in Berlin, Passau und Nishnij Nowgorod Jura, Kunstgeschichte und Kulturwissenschaft studiert. An der Humboldt Universität wurde ich mit einer Arbeit über Metaphorik und die Psychoanalyse Freuds promoviert. Bei Simon Western in London lernte ich das Handwerk des psychoanalytischen Coachings. Seit Anfang 2016 leite ich den Bereich Kulturelle Innovation und Diversity am Mind Institute in Berlin.